Wie wirkt sich der Dresscode wirklich auf das Testergebnis aus?

Für die meisten Studenten scheint das Tragen von legerer und bequemer Kleidung für die Teilnahme an einem Test die beste Option. Eine Studie unterstützt jedoch das Gegenteil – bei einem Test sollte man offizielle Kleidung tragen.

Studienergebnisse und Meinungen der Studierenden gehen auseinander

Die Studie hat den engen Zusammenhang zwischen dem Tragen formeller Kleidung und guten Prüfungsleistungen nachgewiesen. Dies lässt sich durch die Vorstellung erklären, dass sich die Schüler konzentrierter und verantwortungsbewusster fühlen. Dies bestätigte auch Salman Doherty, der bei . arbeitet Essay-Schreibservice, wo Sie wissenschaftliche Hilfe finden. Er betont, dass die formelle Kleidung ihn konzentrierter auf seine Arbeit macht. ” Während meiner Studienzeit habe ich versucht, mich formell zu kleiden. Aber jetzt bin ich manchmal auch ein Fan davon, am Freitag zu arbeiten, zum Beispiel in Jeans und Hoodie“, sagt Salman.

Trotzdem ist ein höherer Kleidungsstandard nicht das Wichtigste, worüber die Schüler vor und während der Prüfung nachdenken. Deborah Warburton, Psychologiestudentin an der BYU, sagt zum Beispiel, dass es für sie am wichtigsten ist, sich auf den Test vorzubereiten. Die Vorbereitungsroutine lässt in der Regel keinen Raum, sich Gedanken darüber zu machen, was man anziehen soll.

Warburton argumentiert: „Meine Routine ist einfach – ich überprüfe alles, sammle die Materialien, die ich brauche, und bete. Ich denke nie darüber nach, was ich anziehen soll. Meine Priorität ist es, mich wohl, bewusst und konzentriert zu fühlen.“

Auch um seine Kleidung kümmert sich der KAUFEN-Mikrobiologie-Student Martin Campbell nicht. Seine Priorität ist es, die Zeit zu finden, um zum Testzentrum zu gehen und den Test abzulegen.

Campbell erklärt: „Wenn ich einen Test machen muss, mache ich ihn direkt nach dem Unterricht. Also trage ich die Sachen, in denen ich normalerweise zum Unterricht gehe.“

Die Ergebnisse der Studie zeigen jedoch, dass diejenigen Schüler, die formelle Kleidung tragen, ihre Ergebnisse in ihren Tests normalerweise verbessern. Das liegt nicht daran, dass diese Kleidung ihnen hilft, sich das Material besser zu merken, sondern weil sie konzentrierter ist und sich alle Informationen schneller abrufen kann. Warburton hält es für richtig anzunehmen, dass fleißige Leute, die sich für einen Test verkleiden, beharrlicher bei der richtigen Vorbereitung auf Prüfungen sind.

Campbell sagt, dass seine persönlichen Erfahrungen das Argument unterstützen, dass professionelle Kleidung Ihre Leistung bei der Prüfung beeinflusst.

»Ich scheine zu verstehen, warum das so ist. Sich zu verkleiden hilft nur, sich an der richtigen Stelle zu beruhigen.’ sagt Campbell. „Ich habe jetzt eine praktische Ausbildung, also muss ich fast jeden Tag Hemd und Krawatte tragen. Und ich habe gemerkt, dass ich, wenn ich nur Sweatshirt und Jeans trage, eine ganz andere Mentalität habe als in den Tagen, in denen ich meine Arbeiten in offizieller Kleidung vor Publikum präsentieren muss.“

Formelle Kleidung für Prüfungen kommt aus den alten Oxford-Tagen

1636 entstand an der Oxford University die Idee einer speziellen Uniform für Prüfungen. Diese Uniform wurde „subfusc“ genannt, und die Studenten mussten einen dunklen Anzug, schwarze Schuhe, dunkle Strümpfe oder Socken und ein schlichtes weißes Hemd oder eine weiße Bluse tragen. Eine lange Krawatte, Fliege oder ein Band waren ebenfalls obligatorische Elemente dieser Kleidung. Da sich viele Studierende über diese Regelung beschwerten, führte die Universität 2015 die Studierendenabstimmung durch, um diese Uniform beizubehalten oder abzuschaffen. Überraschenderweise sprach sich die Abstimmung dafür aus, die Uniform zu tragen und sie blieb.

Die Erklärung dieser Abstimmungsergebnisse ist einfach – Oxford-Studenten fühlen sich besonders, wenn sie die Uniform während ihrer Prüfungen tragen. Sie sind verantwortungsbewusster, fokussierter und streben danach, ihr Bestes zu geben. Die Prüfungsergebnisse sind erstaunlich.

Einige Studenten in Oxford argumentieren jedoch weiterhin, dass diese Uniform anachronistisch und überhaupt nicht bequem ist. Der 20-jährige Troy Warren lehnt diese Idee ab und sagt, er wolle es bleiben, weil alle Schüler ohne Rücksicht auf ihre Herkunft gleich wahrgenommen und behandelt würden. Auch eine solche Meinung ist sinnvoll und durchaus überzeugend.

BYU-Amerikanistikstudent Mark Miller glaubt, dass er und seine Freunde darüber nachdenken sollten, sich für Prüfungen zu verkleiden, wenn sie in Zukunft erfolgreich sein wollen.

Miller sagt: „Das nächste Mal, wenn ich den Test mache, werde ich mich wahrscheinlich verkleiden. Ich weiß jetzt, warum so viele Leute diese Idee unterstützen. Das liegt daran, dass es ihre Testergebnisse verbessert. Wenn also jeder bereit ist, seine Zeit und Mühe in seine Ausbildung und seinen akademischen Fortschritt zu investieren, auch indem er während der Prüfungen etwas Besonderes trägt, warum sollte ich dann nicht?’

So viele Leute, so viele Meinungen

„Junge Leute probieren natürlich lieber etwas Neues aus, als sich an Routinen zu halten.“ sagt qualifiziert Essay-Autor Salman Doherty. Als Psychologiestudentin argumentiert Warburton, dass sie nichts an ihrer eigenen Routine ändern möchte, weil sie diese zusätzlichen Kräfte braucht, um in ihrem Studium voranzukommen.

Warburton sagt: „Meine Priorität bei der Kleidung ist, dass sie passt und nicht aufdringlich ist. Alles andere ist egal, darum muss man sich während des Tests nicht weiter kümmern.“

Wir können also sehen, dass es für einige Schüler nicht attraktiv ist, sich während des Tests mehr Mühe zu geben, sich zu verkleiden. Nichtsdestotrotz ist Miller der Meinung, dass das Anziehen von offizieller Kleidung während der Prüfungen eine gesunde Gewohnheit ist, die es wert ist, übernommen zu werden.’

Miller sagt: „Ich denke, das ist eine gute Idee, um sich auf das Leben außerhalb des Colleges vorzubereiten. Die College-Zeit ist einzigartig, weil sie es Ihnen erlaubt, sich nicht schön anzuziehen und wenig auf sich selbst aufzupassen. Die Situation wird sich ändern, wenn die College-Zeit vorbei ist, und ein neues Leben wird sich ganz anders entwickeln, als wir es heute erleben. Darauf müssen wir uns vorbereiten.“

creditSource link

ZIE JE GEDACHTEN

Leave a reply

Woolrichonlineshop.de
Logo
Enable registration in settings - general
Compare items
  • Total (0)
Compare
0
Shopping cart